Corona-Hygienekonzept

Gemäß § 6 Abs. 1 S. 1 der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) haben Betreiber oder Veranstalter von öffentlichen oder privaten Veranstaltungen ein individuelles Infektionsschutzkonzept zu erarbeiten und zu beachten. Die gilt nicht, wenn eine Veranstaltung oder Versammlung weniger als 100 Personen umfasst.

Damit unterliegen Kurs- und Unterrichtsveranstaltungen aktuell noch keinen Vorgaben. Die Vorgaben für Maßnahmen zum Gesundheitsschutz unterliegen aufgrund der volatilen Dynamik der pandemischen Lage aber kurzfristigen Änderungen. Sollten hierdurch Veranstaltungen des Vereins betroffen sein, werden wir dies kurzfristig bekannt machen.

Ungeachtet der jeweiligen gesetzlichen Vorgaben, stimmt der stimmt Verein derzeit ein Hygienekonzept mit der Gemeinde als Träger der Unterrichtsräume ab, welches bei Kurs- und Unterrichtsveranstaltungen des Vereins vorsorglich zur Anwendung kommt. Das Hygienekonzept wird nach der Abstimmung mit der Gemeinde auf dieser Internetseite abrufbar sein.